Am 19. September 2020 lud die Plattform Christdemokratie zur Podiumsdiskussion: Genozid 1915 – Über das aramäisch-assyrische Volk und deren Anliegen an die Politik ein. Am Podium waren Dr. Gudrun Kugler, Dr. Yusuf Güney, MMag. Daniel Soudek, Mag. Jan Ledóchowski und Mag. Suha Dejmek vertreten. Die Moderation übernahm Mag. Gabriel Jona.

Bei der Veranstaltung ging es einerseits um die Anliegen der syrisch – orthodoxen Christen in Österreich an die Politik. Außerdem war der Völkermord 1915 und der Prozess der Anerkennung des Genozids durch Österreich Thema der Diskussion.

Hier könnt Ihr die Diskussion nachsehen!

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren

Die wichtigsten Themen aus Politik und Religion – direkt in Deine Inbox.

Vielen Dank! Wir senden Dir eine E-Mail zu, die einen Bestätigungslink enthält. Bitte klicke den Link in der E-Mail, um Deine Anmeldung zu bestätigen.